Madame Marissa
Sei dankbar für jeden Atemzug, Sitzkissen!
Sei dankbar für jeden Atemzug, Sitzkissen!

Video-Länge: 10m 20s
Video-Auflösung: 1920x1080 Pixel
Video-Bitrate: 12390 kbit/s
Video-Format: MP4
Dateigröße: 897 MB
Sprache: Englisch

11,99€

In den Warenkorb legen
Ein gutes Sitzkissen muss stetig weiter trainiert werden - und heute wird seine Lektion sein, mit nur sehr kurzen Atempausen auszukommen! Da ich meine enge Lederleggings trage, wird mein Arsch seinen Mund und seine Nase komplett verschließen, während ich auf seinem Gesicht sitze und ich befehle ihm so ruhig wie möglich zu bleiben - jedes Rumzappeln verbraucht nur wertvollen Sauerstoff - und von dem wird er heute nicht viel bekommen! Ich fange nett an und erlaube ihm 3 Atemzüge als ich meinen Po das erste Mal hebe, danach nehme ich ihm wieder gnadenlos die Luft und als nächstes bekommt er nur noch 2 Atemzüge. Nachdem ihm mein geiler Arsch die Luft erneut abgeschnürt hat, gibt es dann nur noch einen Atemzug! Sollte ich jetzt wieder mit 3 Atemzügen anfangen? Nein, ich denke ein Atemzug muss reichen. Natürlich weiß ich, dass das extrem hart für den Sklaven ist - normalerweise bräuchte er viel längere Atempausen, um die Sauerstoffreserven wieder aufzufüllen - aber die bekommt er heute nicht. Das ist der Preis den so ein Loser bezahlen muss um einem göttlichen Hintern wie meinem als Sitzkissen dienen zu dürfen!
Stichwörter: Atemreduktion, Facesitting